POLAR Activity Tracker A360, White, S, 90057433

By | March 19, 2018
POLAR Activity Tracker A360, White, S, 90057433

Polar A360 weiss S

  • Pulsmessung am Handgelenk, Farb-Touch-Display, Misst Schritte, Kalorienverbrauch und Entfernung, Nachrichten vom Smartphone
  • Bitte beachten Sie, dass eine Herzfrequenzmessung mit Hilfe eines Brustgurts (nicht mitgeliefert) technisch bedingt eine höhere Genauigkeit als die optische Herzfrequenzmessung am Handgelenk aufweisen kann
  • Wasserdicht (WR30), Einfache drahtlose Synchronisierung per Bluetooth® mit Smart Polar Flow App, Micro-USB-Anschluss zum Aufladen und zur Datensynchronisierung am PC oder Mac über Polar FlowSync
  • Kompatibel mit: * Computer mit Mac OS X10.6 oder höher und Windows XP, 7, 8, 10, * Smartphones mit iOS7 oder höher und Android 4.3 oder höher, * Polar Balance – vernetzte, intelligente Waage, * H7 Herzfrequenz-Sensor, * Apple Health Kit, Google Fit, MyFitnessPal (iOS-Benutzer) und MapMyFitness

POLAR Activity Tracker A360, White, S, 90057433 mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 199,99

Angebotspreis: EUR 141,59

2 thoughts on “POLAR Activity Tracker A360, White, S, 90057433

  1. Emily
    2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    2.0 von 5 Sternen
    Nach recht kurzer Zeit mehrere Mängel, 9. November 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Polar A360 Fitnesstracker (Ausrüstung)
    An und für sich war die Uhr eigentlich super (weshalb es auch zwei Sterne gibt). Zu Beginn zeigten sich auch keinerlei Probleme. Die Messungen stimmten zumindest mit denen im Fitness Studio überein, wenn auch eine kurze Zeitverzögerung bei den Messungen zu beobachten war. Für meine Zwecke reichten diese Messungen aber völlig aus, wenn dann nicht die Qualität der Uhr so mangelhaft geweswen wäre.
    Nach nicht mal 5 Monaten begann die Uhr sich dauerhaft anzuschalten. Sie vibriert kurz und sucht eine Verbindung, lässt sich davon dann allerdings auch nicht durch mehrmaliges Drücken unterbrechen.
    Durch diese ständige Aktivierung ist der Akku nach nur einem Tag leer. Die Uhrzeit kann man so natürlich auch nur selten ablesen, nämlich genau dann, wenn sie mal kurz nicht spinnt.
    Für diesen Preis hätte ich von einer Uhr eines doch sehr populären Herstellers deutlich mehr erwartet.
    Das Band zeigte bereits nach 2 Wochen an den Rändern auffällig starke Abnutzungserscheinungen. Auch die Ladeproblematik will ich nicht unkommentiert lassen. Der Verschluss des USB-Anschlusses ist nicht sicher befestigt. Man muss ihn stark nach hinten dehnen, um überhaupt ein Kabel einführen zu können. An meiner Uhr zeigt sich bereits eine Bruchstelle, welche sicherlich bald nachgeben wird.
    Zwischenzeitlich habe ich das Band ausgestauscht, da das Originalband einen ungünstigen Verschluss aufwies. Dieser öffnete sich durchaus mal beim Kramen in der Handtasche, wobei sich die Uhr löste und dann in der Tasche verblieb.
    Diese Mängel sollten meiner Meinung nach nicht bei einer Uhr dieses Preissegmentes auftreten!
  2. Jenzos69
    4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Passt, 30. Januar 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Polar A360 Fitnesstracker (Ausrüstung)
    Die A360 hat ja schon so einiges an Kritik eingesteckt, hier mal meine kleine Beurteilung
    nach einigen Tests und Tagen zu den für mich relevanten Funktionen der Uhr.

    Pulsmesser:
    =========
    Der Pulsmesser, insofern die Uhr richtig angelegt ist, passt ziemlich genau mit den Daten
    eines Brustgurtes bzw. Messungen direkt am Sportgerät, überein.
    Wichtig ist hier halt, dass die Uhr nicht zu locker getragen wird – kann man ja nach
    dem Sport wieder freizügiger machen.

    Schrittzähler:
    ==========
    Beim Laufen bzw. Training, selbst auf dem Laufband, passen die Angaben des Schrittzählers
    über den Daumen gepeilt bis auf ein paar Meter, wenn es hoch kommt vielleicht auch mal 100m,
    recht gut.

    Laut Beschreibung definiert Polar den “Schrittzähler” wohl nicht ausnahmlos nur für wirklich geleistete
    Schritte, sondern als Aktivitätszähler. (Ob dies daraus erfolgt, weil technisch dies bei der Uhr nicht
    gegeben ist, sei mal dahingestellt)

    Feststellen läßt sich dies z.B. bei Tätigkeiten oder Aufenthalt im Haushalt. Bei bestimmten Bewegungen
    wird hier der Zähler auch erhöht. So kann sich z.B. ein Putztag als vermeintlich kleiner Lauf mit
    ein paar km Strecke darstellen, obwohl man insgesamt vielleicht nur wenige 100m gelaufen ist.

    Ruht man sich zu lange aus (> 55min), wird man aufgefordert, sich mal wieder etwas zu aktivieren,
    sei es mit ein paar Gymnastikübungen oder mit ein paar Schritten zum Bier holen aus dem Keller 🙂
    Dies lässt sich auch nicht deaktivieren und wird, sollte man sich nicht daran halten, gnadenlos
    mit einem Inaktivitätsstempel im Tagebuch bestraft.

    Schlafüberwachung:
    ===============
    Die Aufzeichnung, wann man ins Bett geht bzw. wieder aufsteht, werden stimmend erfasst. Selbst
    ein nächtlicher Toilettengang, oder eine Siesta zwischendurch auf der Couch, kann nicht mehr
    verheimlicht werden.
    Bei der Analyse wird dann unterteilt in unruhiger und erholsamer Schlaf. Inwiefern dies dann
    letztendlich zutrifft, läßt sich natürlich ohne “Beobachter” eher weniger genau beurteilen.

    Die Aufforderung, sich mal wieder zu bewegen, sollte das Nickerchen länger als 55min dauern,
    bleibt dann selbstverständlich aus.

    Koppelung/Synchonisierung:
    =====================
    Über USB hat die Koppelung/Einrichtung auf Anhieb geklappt. Eine Verbindung über Bluetooth
    konnte erst hergestellt werden, als ich die Uhr auf einen Werksresett zurückgestellt habe. Da
    ich die Uhr über den Marketplace erstanden habe, kann ich nicht genau sagen, ob dies eventuell
    an zuvor nicht von mir gemachten Einstellungen gelegen hat, oder generell ein anderes Problem
    vorlag. Bislang gab es zumindest keine Verbindungsprobleme mehr.

    App/Webseite:
    ===========
    Die zugehörige App bzw. die Polar Flow Webseite macht einen aufgeräumten Eindruck. Alle relevanten
    Daten kann man sich, teileise in Grafik, schön und übersichtlich anzeigen lassen.

    Armband:
    =======
    Das Armband macht absolut einen positiven Eindruck. Weder ein unbeabsichtigtes Öffnen,
    noch irgendwelche größere Probleme beim Anlegen kann ich hier ausmachen.
    Über die Langzeitqualität kann ich zum jetztigen Zeitpunkt allerdings noch nichts sagen.

    Allgemein:
    ========
    Mit war/ist es vor allem wichtig, dass ich Mess/Zeitangaben während des Trainings gut ablesen kann,
    d.h., die Zahlen auf dem Display nicht zu mickrig sind – dies ist bei der Uhr absolut gegeben.

    Positiv finde ich auch die zahlreichen Sportprofile, die man sich auswählen kann. Über zuvor
    angelegte Favoriten können diese individuell eingerichtet und schnell abgerufen werden.

    Zum jetzigen Zeitpunkt bin ich zufrieden mit der Uhr.

Comments are closed.