Garmin vivoactive Sport GPS-Smartwatch – 3 Wochen Batterielaufzeit, Sport Apps (Laufen, Radfahren, Schwimmen, Golfen)

By | March 18, 2018
Garmin vivoactive Sport GPS-Smartwatch - 3 Wochen Batterielaufzeit, Sport Apps (Laufen, Radfahren, Schwimmen, Golfen)

Die Garmin vivoactive ist ausdauernder Aktivitätstracker und Smartwatch in Einem. Der vielseitige Begleiter misst Ihre sportlichen Daten wie Distanz, Zeit, Pace und Kalorienverbrauch. Dank der GPS-Funktion können Sie Ihr Smartphone während des Trainings sogar zuhause lassen. Ist das Telefon in der Nähe werden Sie per Bluetooth über eingehende Anrufe, E-Mails und Termine benachrichtigt. * Aktivitätstracker und Smartwatch in Einem * Kompatibel mit iOS und Android * Garmin Connect-App für die Auswertung Ihrer Daten * Verschiedene Sensoren zur Auswertung von Distanz, Zeit, Pace, Kalorienverbrauch * Mit GPS-Ortung * Smart Notifications für Benachrichtigungen von Ihrem Smartphone * Auswechselbares Armband * Batterielaufzeit: bis zu 3 Wochen im Uhrenmodus, 10 Stunden mit GPS Begleiter für alle Aktivitäten Die Garmin vivoactive ist ein wirklich sportlicher Begleiter. Nicht nur, dass die Smartwatch dank integrierter Sensoren Daten zu Ihrer Geschwindigkeit und Bewegung ermittelt und Sie durch übersichtliche Auswertungen zu mehr Aktivität anregt. Sie hat auch selbst eine unglaubliche Kondition. Im Uhrenmodus hält die Batterie bis zu 3 Wochen lang durch. Werten Sie Sportarten wie Laufen, Radfahren, Wandern, Golfen und mehr aus. Auch Schwimmen ist dank des wasserdichten Gehäuses möglich. Mit GPS können Sie auch Strecke und die Distanz genau feststellen. Mit einem separat erhältlichen Brustgurt wertet die Uhr außerdem Ihre Herzfrequenz aus. Sogar Ihren Schlaf analysiert die Smartwatch und ist damit ein Partner für 24 Stunden am Tag. Smarte Extras Smart Notifications halten Sie stets auf dem Laufenden, selbst wenn Sie Ihr Smartphone nicht zur Hand haben. Die vivoactive informiert Sie mit leichtem Vibirieren über eingehende Anrufe, E-Mails und Kalendererinnerungen. Dafür muss Ihr mobiles Gerät nur über Bluetooth verbunden sein und sich in bis zu 9 Metern Entfernung befinden. Garmin Connect erleichtert Ihnen den Überblick über Ihre Aktivitäten …

  • Garmin GPS Smartwatch mit Activity Tracker, beleuchtetem Touchscreen und bis zu 3 Wochen Akkulaufzeit: 2015 mehrmals als Testsieger ausgezeichnet
  • Multisportler: ausgestattet mit integrierten GPS-fähigen Sportapps für Laufen, Schwimmen, Radfahren und Golfen. Zusätzlich eignet sie sich auch als Stoppuhr, Schrittzähler und Kalorienzähler sowie zur Schlafanalyse und mehr
  • Individuell und motivierend für einen aktiven Lebenstil: Legen Sie persönliche oder automatische Tagesziele und Erinnerungen fest, in der Garmin Connect Community können Sie an Online-Challenges teilnehmen und virtuelle Auszeichnungen erzielenten Zielen; Inaktivitätsindex; Automatischer Sync-Funktion; Bis zu drei Wochen Batterielaufzeit und Smartwatch Funktionen
  • Smart Notifications für Ihr Smartphone: Die vívoactive informiert mittels Vibration smart und dezent über eingehende Anrufe, Emails, Nachrichten und Kalendererinnerungen des kompatiblen Bluetooth-fähigen Geräts (kompatibel mit iOS und Android)
  • Lieferumfang: vívoactive (erhältlich in weiß oder schwarz), Daten-/Ladeklemme, Produktdokumentation, optional: Brustgurt mit dem Sie zudem beim Sport ihren Puls im Blick behalten können

Garmin vivoactive Sport GPS-Smartwatch – 3 Wochen Batterielaufzeit, Sport Apps (Laufen, Radfahren, Schwimmen, Golfen) mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 249,00

Angebotspreis: EUR 236,04

3 thoughts on “Garmin vivoactive Sport GPS-Smartwatch – 3 Wochen Batterielaufzeit, Sport Apps (Laufen, Radfahren, Schwimmen, Golfen)

  1. chris_review_room
    775 von 791 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Garmin Vivoactive vs Polar M400 Allrounder vs. Sportprofi! Entscheidungshilfe, 4. Oktober 2015

    Endlich gibt es eine Kombination aus Activity Tracking und GPS Sportuhr für gehobene Anprüche. Doch welches Modell bietet mir am meisten fürs Geld und ist für den 24 Stunden/ 7 Tage die Woche – Einsatz am besten geeignet?! Aus diesem Grund habe ich mir einfach zwei der beliebtesten Uhren (Polar M400 und Garmin Vivoactive) bestellt und sie auf Herz und Nieren geprüft. Der schwächere fliegt!

    ***Preis***

    Die M400 kostete zum Zeitpunkt der Bestellung mit Brustgurt, den ich auf jeden Fall für das Training empfehle, 144€ und ohne 114€.
    Die Garmin Vivoactive kostete zum Zeitpunkt der Bestellung 191€ mit Brustgurt und 179€ ohne. Inzwischen ist der Preis hierfür wieder angestiegen und er kostet sogar 229€ mit Brustgurt.
    Hier siegt also schon mal klar die M400, die deutlich günstiger zu haben ist.

    ****Optik und Gewicht****

    Die M400 ist optisch die etwas sportlichere Uhr. Sie ist auf Sport ausgelegt, wirkt im Vergleich robuster und ist ca.57gr schwer.

    Die Garmin ist dagegen sehr dezent und wirkt beim ersten Betrachten weniger wie eine Sportuhr, als eine Smartwatch. Sie wirkt auf den ersten Blick sogar zerbrechlich mit dem Glas und dem Touchscreen. Dafür ist die Garmin gigantisch leicht und bringt gerade mal 36 gramm auf die Waage.
    Gerade beim täglichen Tragen war die Garmin sehr viel angenehmer. Sie ist sehr viel dünner und man vergisst sie im Alltag förmlich.Die Oberfläche der garmin ist auch im stressigen Alltag bisher trotz Stoßen komplett Kratzerfrei geblieben. Die M400 wird gerade bei zierlichen Frauenarmen eine Nummer zu groß sein!

    ****Die Uhren um Einsatz****

    Vorneweg: Beide Uhren verbinden sich vorblich schnell mit GPS und sind in gebäudereichen Gegenden,wie im Wald stets 100% stabil gewesen! Außerdem sind die Streckenlänge, Geschwindigkeit, Höhenunterschiede und Herzfrequenzerfassung zu 99% identisch.
    Dennoch weisen beide Uhren verschiedene Vor und Nachteile auf, die für den ein oder anderen der entscheidende Punkt zum Kauf werden kann.

    Die Polar ist der große Sportmeister. Angefangen vom Polareigenen Fitness Test, der durch Ruhepuls den jeweiligen Fitnesslevel ermittelt und so verschiedene Daten an das Benutzerprofil anpasst. Die Herzfrequenzzonen werden angepasst und das tägliche Aktivitätsziel ebenso. Desweiteren hat man bei der M400 die Möglichkeit eigene Sportprofile, die nichts mit dem klassischen Laufen oder Radfahren zu tun haben, anzulegen. Gerade für Leute die nicht nur klassisch Laufen, sondern Crossfit oder im Fitnessstudio trainieren, wird die Aktivität besser erfasst als bei der Garmin. Die Polar erfasst Aktivitäten als ganzes und misst auch Hanteln stemmen, während das Aktivitätssystem bei Garmin fast ausschließlich auf Schritte gepolt ist. Ebenfalls gut hat mir bei der Polar die Funktion der geschätzten Ankunftzeit bspw bei 10Km gefallen und die Pokale nach besonderen Leistungen.

    Die Vivoactive hat dagegen den großen Vorteil, dass man sie durch Apps stark anpassen kann. Voreingestellt sind Laufen, Radfahren, Schwimmen, Golf, Gehen, sowie Laufen, Radfahren und Gehen im Gebirge! Einfach die gewählte App im Display auswählen und die Garmin erledigt den Rest. Gerade für Golfer sind an die 4000 Golfplätze weltweit hinterlegt. Im direkten Vergleich lassen sich auch beim Schwimmen bei der Garmin die Schwimmbeckengrößen auswählen, was bei der Polar nicht geht. Beide erfassen Daten beim Schwimmen, aber nur die Garmin kann durch die Eingabe der Beckenlänge genauere Bahnenangaben ermitteln. Desweiteren ist die Garmin in Sachen Individualität kaum Grenzen gesetzt. Ob am PC oder am Smartphone mit der App, eine riesen Anzahl an Apps, lassen sich im Handumdrehen installieren. So habe ich bspw sehr schicke Oberflächen heruntergeladen, die die Uhr schöner machen oder einen Workout Timer, der sich individuell programmieren lässt und mit dem ich zum Beispiel beim Seilspringen meine Aktivitätszeit und meine Pausenzeit einstellen kann. Per Vibration erfahre ich dann wann ich Pause mache und wann es wieder losgeht. Und für den Fall, dass man die Garmin nicht rund um die Uhr tragen möchte, kann man die vorinstallierten Apps auch löschen und man könnte sogar die 24/7 Aktivitätsmessung löschen.

    In dieser Rubrik ist es schwer einen Sieger auszumachen. Beide haben hier Vor und Nachteile. Für den einen ist das wichtig, für den anderen etwas anderes. Beide lassen sich bei Sonnenlicht gut ablesen, wobei die Polar da noch etwas besser ist. Der Fitness Test und der Faktor, dass Multisport Aktivitäten besser erfasst werden, lässt die Polar gut darstehen. Dagegen steht die schier unendliche Anpassung mit Apps, die…

    Weitere Informationen

  2. Nicola Kroll
    8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Kaufempfehlung, 7. April 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Garmin vivoactive Sport GPS-Smartwatch – 3 Wochen Batterielaufzeit, Sport Apps (Laufen, Radfahren, Schwimmen, Golfen) (Wireless Phone Accessory)
    Ob zur Arbeit, für den täglichen Gebrauch oder besonders auch für den Sport ist die Uhr top! Ich habe diese jetzt schon über ein halbes Jahr in Besitz und bin immer noch begeistert.
    Ich trage sie zwar nicht täglich, da sie je nach kleidungsstil passt, und bin begeistert. Verfolge die getätigten Schritte, aber auch die Vibration beim Sport, wenn man gewissen Distanzen beim Laufen erreicht hat.
    Ich hatte zu Beginn öfter mal eine Handyapp mit dabei um zu testen, ob die Kilometerangaben und die Daten der Geschwindigkeit etc. identisch sind- aber das sind sie 🙂
    Die Uhr ist super genau und für das Joggen auf jeden Fall weiterzuempfehlen. Man verfolgt somit die Ziele und kann alle Daten auf dem Smartphone speichern und nachverfolgen.
    Die Bedienung ist super einfach.
    Zudem sitzt die Uhr sehr gut am Handgelenk, obwohl ich ein sehr schmales Handgelenk habe.

    Die Lieferung erfolgte zudem auch problemlos 🙂

    Eindeutige Kaufempfehlung meinerseits.

  3. Leuchtturm
    5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    Sehr gute Multisport-Uhr…, 29. Januar 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Garmin vivoactive Sport GPS-Smartwatch – 3 Wochen Batterielaufzeit, Sport Apps (Laufen, Radfahren, Schwimmen, Golfen) (Wireless Phone Accessory)
    Ich bin seit ca. einem Jahr stolzer Benutzer der Garmin Vivoactive Uhr. Prinzipiell bin ich mit der Uhr sehr zufrieden.
    Ich nutze sie regelmäßig zum Joggen (in- und outdoor), Wandern und Radfahren. Die Uhr macht alles, was sie soll perfekt. Es gibt keine GPS Abbrüche und die Wegstrecken stimmen. Als Aktivitätstracker misst sie meine täglichen Schritte realistisch. Es gibt natürlich immer wieder Ausreißer nach oben bzw. nach unten. Ich bin aber zufrieden.
    Es lassen sich auch komfortabel Benachrichtigungen vom Handy anzeigen. Der Store ist ausreichend groß und es lassen sich eine Vielzahl von Watchfaces, DataFields und Apps herunterladen, um die Uhr zu personalisieren.
    Das Problem ist jedoch zeitweise die Software der Uhr. Warum muss ich, um meine Aktivitäten anzuschauen oder um zu synchronisieren, eine Verbindung mit dem Internet haben?
    Außerdem startet die Uhr alle zwei Tage ohne Vorwarnung neu. Dies lässt sich nicht reproduzieren, aber es kommt regelmäßig vor.

    Ich bin sehr zufrieden, v.a. mit der Akkulaufzeit (ca. 13 Stunden GPS, ohne GPS 14 Tage), die Softwareprobleme müssen jedoch in naher Zukunft gelöst werden.

Comments are closed.